RU Donau Freibeuter – Rugby Union Club Krems

Friendlies

57

RU DONAU III

Win

0

RUCK

Loss

  • 4. Juni 2016
  • 13:00
  • Trendsportzentrum Prater

Ergebnisse

MannschaftTriesConversionsBPPoints (FT)Spielausgang
RU DONAU III96157Win
RUCK000Loss

RU DONAU III

Position T C P DG YC RC
 960000

RUCK

# Spieler Position T C P DG YC RC
1Edlinger MatthiasProp000000
2Gary MatthiasHooker000000
3Leihspieler 3Prop000000
4Leihspieler 2Lock000000
5Kleber MaximilianLock000000
6Leihspieler 1Flanker000000
7Leihspieler 4Flanker000000
8Leihspieler 5Number Eight000000
9Mann MartinScrum-half000000
10Rol CharlyFly-half000000
11Gary LeonhardWing000000
12Wohlgemuth MarioCentre000000
13Leihspieler 6Centre000000
14Kaiblinger MarcWing000000
15Fichtinger FlorianFull-back000000
 Summe 000000

Spielbericht

Wenig zu holen gab es für den Rugby Union Club Krems im letzten Ligaspiel des Frühjahrs auswärts beim Tabellenführer RU Donau. Durch den Ausfall mehrerer Stammspieler war das Ziel, mindestens einen Tabellenpunkt aus der Begegnung mitzunehmen, schon von Beginn an ein sehr ehrgeiziges. Der RUCK konnte das hohe Tempo der Wiener zwar phasenweise mitgehen, doch die Freibeuter fanden immer wieder Lücken in der Verteidigung und nutzten ihre Chancen gnadenlos aus. Die Kremser scheiterten ihrerseits einige Male knapp vor der Tryline und traten die Heimreise dieses mal komplett punktelos an. Das Ergebnis geht in dieser Höhe zwar in Ordnung, spiegelt durch die vielen Ausfälle aber nicht die aktuelle Stärke des RUCK wider. Im Sommer wird sich der Rugby Union Club Krems  jetzt vor allem um die Erweiterung des Kaders kümmern, um im zweiten Teil der Saison im Herbst dann wieder voll angreifen zu können.

Die Ligapause nutzt der RUCK aber auch um an der neu gestalteten Austrian 7s Rugby Series teilzunehmen. Diese in Turnierform gespielte Rugbyvariante verlangt nur 7 Feldspieler und wird an insgesamt 6 Wochenenden im Sommer ausgetragen. Als Vorankündigung wollen wir schon jetzt darauf hinweisen, dass auch der RUCK eines dieser (bereits legendären) Turniere am 17. September 2016 veranstalten wird.

Foto: Lichtblau-Zakrzanska